Aschau Bankerltour - Kultur-Spaziergang München und Chiemgau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterwegs im Voralpenland
Den Alltag vergessen in Aschau
 
Relaxing-Tour – kneippen, schwingen, dösen und spaziergehen

Ein Entschleunigungs-Spaziergang durch Aschau
 
-  Zum Abschluss Verlosung eines Gutscheins für eine Brotzeit in einem Aschauer Lokal -
 
Spaziergang vom Bahnhof Aschau durch den Ort, vorbei an den ersten "Bankerln", durch den Kurpark, über die Prien zu einer Wassertretstelle im Gebirgsbach. Weiter zum Entschleunigungsweg, der mit 20 Bänken zum Ausruhen und zu Aktionen einlädt. Die vielen individuellen Bankerl, gestiftet von Vereinen, Firmen und Privatpersonen verschafften 2014 der Gemeinde einen Tourismuspreis. Mittlerweile sind es insgesamt rund 200.
 

Vorbei an Almwiesen, teilweise unter Schatten spendenden Bäumen und teilweise durch den Wald führt die Route ein wenig oberhalb der Gemeinde entlang. (Gut begehbar, jedoch mit leichten Steigungen - ca. 80 Höhenmeter). An jeder Station hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit die an den Bänken beschriebenen Übungen auszuprobieren und ausgiebig Probe-zu-Sitzen.
Nebenbei gibt es
  • Wissenswertes über die Stadtgeschichte
  • was es mit den Bankerl auf sich hat
  • von prominten Einwohnern und aktuellen Drehorten
  • was am Mord-Baum geschah  
  • wie  alt die Kampenwandbahn ist
  • wer auf dem Schloss wohnt
zu hören und die Vielfalt der Natur am Wegesrand zu entdecken.

Durch die Nutzung der Kneippanlage und der Mitmachaktionen wird der Spaziergang mindestens eineinhalb Stunden dauern, eher länger. Diese Tour ist auch sehr gut für Familien mit Kindern geeignet.

Teilnahme auf eigene Gefahr
Preis: Euro 10,-- , pro Person, Jugendliche 11 - 16 Jahre Euro 6,50 pro Person, Kinder bis 10 Jahre sind kostenlos, Familienpreis Euro 25 (2 Erwachsene und 2 Kinder ab 11 Jahre)
An- und Abfahrt ist im Preis nicht eingeschlossen. Das Bayern-Hopper-Ticket für die Bahn kostet Euro 13,60 pro Person für Hin- und Rückfahrt, d.h. mit Umstieg in Prien. (Beim Hopperticket können 3 eigene Kinder zwischen 6 – 14 Jahre kostenlos mitfahren.) Das Ticket wird von den Teilnehmern selbst gelöst.

Nächste Termine im Frühjahr 2020

Treffpunkt für Bahnfahrer ist der Bahnhof in Rosenheim. Für alle anderen der Bahnhof in Aschau.

Anmeldung erforderlich
unter meiner Telefon-Nummer 08031 - 220 48 12 oder per Email:  kultur-tour@online.de

Für Gruppen: Terminbuchung nach Ihren Wünschen unter der Telefon-Nummer 08031 - 220 48 12 oder per Email:  kultur-tour@online.de
Preis Euro  100,-- (bis zu einer Teilnehmerzahl von 12 Personen, zuzüglich Euro 5,-- pro weitere Teilnehmer ab 11 Jahre, Kinder bis 10 Jahre sind kostenlos),



 
Bildmaterial der Website eigene Aufnahmen oder wikipedia gemeinfrei
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü