Besuch Oktoberfest - Kultur-Spaziergang München und Chiemgau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterwegs im Voralpenland
Für Chiemgau-Urlauber Tour zur Wiesn 2019

Bahnausflug zum Münchner Oktoberfest


Vom zentral gelegenen Bahnhof Rosenheim mit günstigem Park-&-Ride-Parkplatz  (andere Abfahrtsbahnhöfe im Chiemgau nach Absprache) geht es per Gruppen-Bahnticket in rund 50 Minuten zum Münchner Hauptbahnhof.
Von dort spazieren wir gemeinsam in einem 15minütigen Fußmarsch zur Theresienwiese, wo Sie das größte Volksfest der Welt erwartet.
Die Festwiese umfasst 31 Hektar, und wird tgl. von circa 350.000 Gästen besucht. 12.000 Mitarbeiter beschäftigt das Oktoberfest. 1.600 Kellnerinnen bringen die rund 6,5 Millionen Maß Bier und die 500.000 Brathähnchen zu den Gästen.
An die 200 Schaustellerbetriebe, davon etwa 80 Fahrgeschäfte, sind auf der Wiesn vertreten. Und natürlich die großen und etwas kleineren Festzelte, mit ihren charakteristischen Einrichtungen und einem Ambiente, das von bayerischer Gemütlichkeit bis zur zuckrigen Glückseligkeit reicht.

Wir bummeln gemeinsam durch die Zeltgasse, zum Fuß der Bavaria mit der Ruhmeshalle, an den Eingang zur Oiden Wiesn (die kostenpflichtige Familienwiesn mit extrem niedrigen Preisen für die nostalgischen Fahrgeschäfte) und über den Vergnügungspark.  Während des Rundgangs erhalten Sie viele Informationen über Aktuelles, die Geschichte und besondere Episoden, die sich in der Vergangenheit ereignet haben.
Damit haben Sie einen Überblick über das riesige Gelände und die Möglichkeiten Ihren Tag individuell zu gestalten und zum Beispiel zur Bavaria hinaufzusteigen, bei einer Achterbahnfahrt aufregende Minuten zu erleben oder gemütlich einzukehren. Anhand des Planes über das Areal, den ich Ihnen zu Beginn des Rundgangs aushändige, können Sie direkt mitverfolgen, wo wir uns befinden.

Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Teilnehmer, die nicht beim Fest bleiben möchten, begleite ich per U-Bahn (kein Aufpreis) zum Marienplatz, so dass Sie dann auf eigene Faust durch die Altstadt erkunden können.

Am Nachmittag gemeinsame Rückkehr mit der Bahn nach Rosenheim und dortige Ankunft gegen 17:40 Uhr. Teilnahme auf eigene Gefahr.

Bitte beachten Sie: Zur Sicherheit der vielen Besucher gibt es einige Richtlinien zu beachten.  Alle wichtigen Infos im Detail erhalten Sie hier...
  • Waldi muss draußen bleiben (es sind ausschließlich Assistenzhunde erlaubt)
  • Buggys und Kinderwagen dürfen wochentags ab 18 Uhr und samstags sowie am 3.10. nicht auf das Festgelände
  • Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ins Bierzelt oder in den Biergarten
.
 
Preis/Gruppentarif:  Euro 390,-- (bis zu einer Teilnehmerzahl von 10 Personen zuzüglich Euro 30,-- pro weitere Teilnehmer, Kinder bis 14 Jahre sind kostenlos). Die Gruppenbahntickets sind im Preis enthahlten und verbleiben am Veranstaltungstag in meiner Obhut.

Termine:  
individuell zu Ihrem Wunschtermin unter der Telefon-Nummer 08031 - 220 48 12 und per Email an  kultur-tour@online.de buchbar.

Treffpunkt im Bahnhof Rosenheim um 9:10 Uhr in der Schalterhalle am Info-Stand


 
Bildmaterial der Website eigene Aufnahmen oder wikipedia gemeinfrei
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü