Stadtfuehrung_Muenchen_Koenig Ludwig I. - Kultur-Spaziergang München und Chiemgau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Themen-Altstadttouren
tourmuenchen_koenig_ludwigStadtführung München
König Ludwig I.  
Dichter, Egozentriker und Liebhaber schöner Frauen

Ein Rundgang mit Anekdoten über König Ludwig I., die Damen in seiner Schönheitsgalerie, seine Regentschaft und seine Art zu leben.  König Ludwig I. war Großvater des Märchenkönigs Ludwig II. Ein altes Sprichwort sagt "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm" und manches, was Ludwig I. in die Wiege gelegt war, lebte in seinem Enkel weiter. So war auch er, der Münchens Bild noch heute prägt, ein Schöngeist. Er liebte die Kunst und er träumte davon, sich mit seinen eleganten Bauwerken ein Denkmal zu schaffen. Doch er liebte auch Italien und die Antike, das Reisen,  seine Dichtkunst und ganz besonders die Frauen. Sie waren allesamt seine Musen - höchstmoralisch versteht sich. Oder vielleicht doch nicht so ganz?
Sie erfahren Wissenswertes über die Ludwigstraße, während wir durch die Brienner Straße über den Karolinen- bis zum Königsplatz gehen, wo wir das vom Volk damals abwertend bezeichnete Narrenhaus vorfinden. Die offizielle Bezeichnung hat selbstverständlich nie so gelautet! Wir passieren die Kirche St. Bonifaz, in der der König, seinem Wunsch entsprechend eine Etage höher, über seiner Gemahlin bestattet wurde.
Ein Blick in die Barer Straße vergegenwärtigt, wo er einigen seiner geliebten "Inspirationen", unter anderem auch der bekannten Lola Montez ein Heim schuf und wie rasch von hier sein eigenes Zuhause erreichbar war. Wir betrachten uns das Hotel Bayerischer Hof mit dem Promenadeplatz und den Gedenkstätten, um uns an der Residenz vorbei zurück zum Odeonsplatz zu begeben.

Dauer des Spaziergangs ca. 1,5 Stunden.
 
Preis/Gruppentarif:  Euro 130,-- (bis zu einer Teilnehmerzahl von 10 Personen zuzüglich Euro 9,-- pro weitere Teilnehmer, Kinder bis 10 Jahre sind kostenlos)
 
Termine:
 
individuell zu Ihrem Wunschtermin  unter der Telefon-Nummer 08031 - 220 48 12 und per Email an  kultur-tour@online.de buchbar.
Teilnahme auf eigene Gefahr
Treffpunkt: am Eingangstor zum Hofgarten (am Odeonsplatz)
Anfahrt:  U-Bahnen 4 oder 5 bis Odeonsplatz


 
Bildmaterial der Website eigene Aufnahmen oder wikipedia gemeinfrei
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü