Wiesn Preview - Kultur-Spaziergang München, Rosenheim und Chiemgau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterwegs im Voralpenland
Für Chiemgau-Urlauber
Wiesn-Preview mit Blick auf die Aufbauarbeiten für das Oktoberfest 2019

Bahnausflug nach München zum Denkmal der Bavaria mit anschließender
Stadtführung
Vom zentral gelegenen Bahnhof Rosenheim mit günstigem Park-&-Ride-Parkplatz  (andere Abfahrtsbahnhöfe im Chiemgau nach Absprache) geht es per Gruppen-Bahnticket in rund 40 Minuten zum Münchner Ostbahnhof.

Nach anschließender 10minütiger U-Bahn-Fahrt erfahren Sie während eines kurzen Spaziergangs zur Bavaria mit der Ruhmeshalle (oberhalb der Theresienwiese) Wissenswertes zum Oktoberfest und zu unserem Aussichtspunkt. Von der Ruhmeshalle genießen Sie einen (kostenlosen) herrlichen Blick über das Festgelände, der allerdings vom Ausblick aus dem Kopf der Bavaria übertroffen wird. (Eintrittspreis bitte extra bereithalten (€ 3,50 / ermäßigt € 2,50 pro Person, eventuell Gruppennachlass je nach Teilnehmerzahl). Die Vorbereitungen und Aufbauarbeiten für das Oktoberfest 2018 haben begonnen und bieten einen eindrucksvollen Einblick in die Logistik des größten Volksfestes der Welt!
Danach führt unser Weg  am Wiesn-Gelände vorbei zur U-Bahn-Station und zu einer kurzen Fahrt zum Odeonsplatz.  Dort werden Sie etwas zur Entstehung des Platzes und seiner Bebauung mit der monumentalen Feldherrnhalle und der prächtigen Theatiner-Kirche hören.

Selbstverständlich gehen wir auf dem Weg zum Hofbräuhaus an der Residenz vorbei, wo Sie sich eine Portion Glück bei den Bronzelöwen am Eingang erstreicheln können. Vor dem Nationaltheater werden wir das Denkmal des sitzenden König Max I.  Joseph bewundern. Der war vom Entwurf seinerzeit alles andere als erfreut - seien Sie gespannt auf seinen Kommentar!

Zur Mittagszeit haben Sie ca. eineinhalb Stunden zur freien Verfügung. Wer mag kehrt in das bekannte Hofbräuhaus oder ein anderes Lokal ein (nicht im Preis enthalten).
Nach der Pause  führt die Tour ab Hofbräuhaus bzw. dem Platzl zum Marienplatz und Viktualienmarkt, wo Sie etwas über den Ursprung der Stadt erfahren werden, und warum es eigentlich das Münchner Kindl gibt.

Im Anschluss gemeinsame Rückkehr mit der Bahn nach Rosenheim und dortige Ankunft gegen 17:40 Uhr. Teilnahme auf eigene Gefahr.
Preis/Gruppentarif:  Euro 390,-- (bis zu einer Teilnehmerzahl von 10 Personen zuzüglich Euro 30,-- pro weitere Teilnehmer, Kinder bis 14 Jahre sind kostenlos). Die Gruppenbahntickets sind im Preis enthalten und verbleiben am Veranstaltungstag in meiner Obhut.
 
Termine:  
individuell zu Ihrem Wunschtermin unter der Telefon-Nummer 08031 - 220 48 12 und per Email an  kultur-tour@online.de buchbar.
Treffpunkt im Bahnhof Rosenheim um 9:10 Uhr in der Schalterhalle am Info-Stand

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü